·
Optional, Unkategorisiert

THG-Prämie jetzt auch bei E-Rollern: So funktioniert der Umweltbonus mit Kumpan

Seit dem 01. Januar 2022 gibt es die sogenannte Treibhausminderungsprämie in Deutschland. Damit könnt ihr jetzt auch beim Kauf eines E-Rollers über 45 km/h (amtliches Kennzeichen) ordentlich sparen. Aber was, wenn wir euch sagen, dass es auch eine Möglichkeit für Kumpan E-Roller mit 45 km/h gibt, die THG-Prämie zu nutzen?
750 € THG-Prämie mit Kumpan electric
Was ist die Treibhausgasminderungsprämie?

Die THG-Quote wurde für Unternehmen entwickelt, die ihre gesetzlich geregelten Emissionseinsparungen nicht einhalten können. Denn nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) müssen Mineralölunternehmen die Treibhausgasemissionen der verkauften Kraftstoffe bis 2030 um 25% reduzieren. Schaffen die Unternehmen das nicht aus eigener Kraft, dann können sie, um Strafzahlungen zu vermeiden, Zertifikate von bereits eingesparten Treibhausgasen kaufen. Alle E-Autos im privaten Bereich sowie motorisierte elektrische Zweiräder mit amtlichen Kennzeichen, wie z.B. unser Kumpan 54i:mpulse und 45i:gnite, sind dafür berechtigt.

Es ist allerdings durchaus möglich, dass ihr euch auch mit den beiden 45 km/h-Modellen Kumpan 54i:nspire und 54i:conic die Umweltprämie sichert. Das Schlüsselwort dafür lautet „freiwillige Zulassung“. Denn meldet ihr euren Kumpan E-Roller amtlich an, so erfüllt er alle notwendigen Voraussetzungen.

 

Wie funktioniert der Umweltbonus für E-Roller über 45 km/h?

Es gibt viele Anbieter zur Abwicklung der THG-Prämie mit teilweise ganz unterschiedlichen Konditionen. Da fällt es schwer die richtige Entscheidung zu treffen. Wir können euch guten Gewissens unseren Partner empfehlen: http://geld-fuer-eauto.de/ref/Kumpan. Über unseren Affiliate-Link und anschließender Anmeldung bekommt ihr ganze 290 € im ersten sowie 275 € im zweiten Jahr. Der Anbieter sendet die Anträge an das Umweltbundesamt. Die prüfen alles und stellen dann die Zertifikate aus. Diese werden im nächsten Schritt von eurem Anbieter an ein Kraftstoffunternehmen verkauft. Abzüglich einer Provision wird der Erlös dann an euch weitergegeben.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass wir all das für euch übernehmen. Mit dem Code THG750 bekommt ihr beim Online-Kauf oder telefonisch 500 € Sofortrabatt und einen 250 € Gutschein fürs nächste Jahr, den ihr ab März 2023 für Kumpan-Dienstleistungen sowie Zubehör (außer Akkus) und Ersatzteile in unserem Shop oder Service nutzen könnt. Ganz ohne Papierkram! Alles was ihr dafür tun müsst ist nach Kauf des E-Rollers eine Abtrittserklärung zu unterschreiben. Damit tretet ihr die THG-Prämie für zwei Jahre an uns ab. Außerdem benötigen wir eine Kopie des Fahrzeugscheins.

 

Umweltbonus bei 45 km/h Kumpan E-Rollern:

Wenn ihr lieber einen 45 km/h Kumpan fahren möchtet, aber trotzdem nicht auf die Umweltprämie verzichten möchtet, dann haben wir auch für euch eine Möglichkeit gefunden. Die Voraussetzung für die Berechtigung zur Umweltprämie ist ein Fahrzeugschein. Um den zu bekommen, muss man seinen E-Roller beim zuständigen Straßenverkehrsamt zulassen. Das ist auch bei 45 km/h Rollern freiwillig möglich. Hier würden wir euch empfehlen die Umweltprämie über unseren Link freizuschalten.

 

Was ist der Vorteil der freiwilligen Zulassung?

Entscheidet ihr euch freiwillig für eine amtliche Zulassung eines 45 km/h Kumpan E-Rollers (Kosten: 60 €), dann erwarten euch neben der THG-Prämie weitere Vorteile. Beispielsweise müsst ihr das Kennzeichen nicht mehr jährlich wechseln, wie es bei einem kleinen Versicherungskennzeichen der Fall wäre. Außerdem könnt ihr euer persönliches Wunschkennzeichen wählen. Zusätzlich spart ihr auf lange Sicht, da die Versicherungskonditionen besser werden. Ein weiteres Argument ist ein Zuwachs an Respekt der anderen Verkehrsteilnehmer durch das große Kennzeichen. Solltet ihr nach einiger Zeit doch wieder auf das kleine Versicherungskennzeichen wechseln wollen, dann ist das selbstverständlich jederzeit möglich.

 

Gefällt Dir der Artikel? Jetzt teilen: