·
54i Serie, Funktion, kein Stau, keine Parkplatzsuche, Optional, urbanmobility

Elektroroller statt Stau

Mit dem E-Roller hast du viele Vorteile, auch im Straßenverkehr. Dieses Thema ist aktueller denn je, denn auf deutschen Straßen sind immer mehr Menschen mit dem Auto unterwegs – das sorgt für lange Staus und viele schädliche Abgase.
Kumpan E-Roller in der Stadt in einer Unterführung

Das amerikanische Unternehmen Inrix führt jedes Jahr eine Studie zum Thema Verkehrsaufkommen durch. Kürzlich wurden die Zahlen für 2022 bekannt gegeben. Demnach standen deutsche Autofahrer im letzten Jahr durchschnittlich 40 Stunden im Stau, in den Großstädten München und Berlin waren es sogar über 70 Stunden.

Wusstet ihr, dass die langen Staus nicht nur eine Menge wertvoller Zeit, sondern auch viel Geld kosten? Durchschnittlich sind es pro Autofahrer fast 400 € im Jahr, die man zusätzlich durch Stau verliert – in Berlin sind es 2022 sogar 714 € gewesen. Auf die ganze Stadt gerechnet sind das ganze 963 Millionen € Mehrkosten, die letztes Jahr in Berlin durch den Stau verursacht wurden.

Eine günstige und flexible Alternativlösung ist der E-Roller. Du solltest wissen, dass für Roller die gleichen Regeln gelten, wie für Autos. Es darf also nicht zwischen zwei Spuren gefahren werden und es muss mit ausreichend Abstand und links überholt werden. Anders als für PKWs ist das für Elektroroller oftmals, auch bei dichterem Verkehr, möglich. Sollte man dennoch mal mit dem E-Roller im Stau stehen, verbraucht dieser kein teures Benzin. Dank günstigem Strom bedeutet das nicht nur weniger Kosten, sondern auch kein schädliches CO2. Denn laut dem jährlichen „Traffix Index“ von TomTom, sind rund 15% der Straßenverkehr-Emissionen auf Staus zurückzuführen, die sich mit E-Rollern aber vermeiden lassen.

Ein weiterer Vorteil von Elektrorollern, auch im Vergleich zu öffentlichen Verkehrsmitteln ist, dass ihr euer Endziel direkt und ohne Umsteigen erreicht. Zudem umgeht ihr das dichte Gedränge und könnt euch so besser vor Krankheiten schützen. Das scheint für viele Menschen ein ausschlaggebendes Argument zu sein, denn der ÖPNV wird in Deutschland ca. 20% weniger genutzt als noch vor Corona.

Fazit: Mit einem Kumpan E-Roller könnt ihr immer genau dann losfahren, wann ihr es möchtet – völlig flexibel und unkompliziert. Aber nicht nur das, denn durch den günstigeren Strom spart ihr auch eine Menge Geld, insbesondere bei dichtem Verkehr. Zusätzlich tut ihr der Umwelt etwas Gutes, denn die Kumpan Elektroroller fahren emissionsfrei und somit ohne schädliche CO2-Emissionen.

 

Gefällt Dir der Artikel? Jetzt teilen: