·
54i Serie, Modell 54i:gnite

Launch unseres Elektrorollers mit 100 km/h!

Letzte Woche war es endlich soweit – wir haben ein neues, schnelles Pferd im Stall! Nach langer Entwicklungszeit sind wir froh, unseren Elektroroller mit 100 km/h, das Modell 54i:gnite an den Markt gebracht zu haben.
Modell 54i:gnite auf der Rennstrecke

Wie der Name 54i:gnite (= anzünden) schon vermuten lässt: Dieser E-Roller hat ordentlich Power und bietet eine eine Extra Portion Fahrspaß! Ab sofort kommst Du immer zügig und ohne Umwege an Dein Ziel, denn dieser Roller ist sogar für Schnellstraßen und Autobahnen zugelassen.

Mit bis zu 100 km/h und einer Motorleistung von 7 kW, ist der 54i:gnite der schnellste Roller in der Kumpanfamily. Mit ihm werden Träume wahr: Stylisch, leise und völlig ohne Emissionen übers Land. Das serienmäßige CBS sowie Sportreifen, runden das Rollererlebnis ab.

 

Viele neue Features

Auch unser klassisches Kumpan-Design musst Du nicht missen! Zusammen mit einigen neuen Features, macht es den Elektroroller mit 100 km/h komplett. So haben wir zum Beispiel die Sitzbank für Dich ergonomisch verbessert und eine Key App für einen schlüssellosen Start entwickelt. Für Deine Sicherheit ist natürlich ebenfalls gesorgt: Der 54i:gnite ist mit HiPower LED’s ausgestattet. So wirst Du immer sofort gesehen und verlierst selbst nie den Überblick. Zudem bieten wir ein 7-Zoll-Touchdisplay mit vier Fahrmodi. Je nachdem was Du für Deine Fahrt präferierst, kannst Du zwischen Sport, Comfort , Eco und Rain wählen.

Weil mehr Leistung, natürlich auch etwas mehr verbraucht, geben wir Dir bei unserem Sportmodell serienmäßig zwei Kraftpakete mit auf den Weg. Sie bringen Dich im Schnitt 60 Kilometer weit. Die tatsächliche Reichweite hängt von Deinem Fahrverhalten, Gewicht, aber auch der Steigung und dem Wetter ab. Die Akkus kannst Du dann entweder im Roller an der Frontbuchse laden oder entnehmen und an einer Steckdose anschließen.

Neu ist außerdem, dass Du Dir Deinen Roller farblich nach Deinen Wünschen selbst auf unserer Webseite konfigurieren kannst. Möchtest Du also zum Beispiel ein knalliges Gelb mit roter Sitzbank und schwarzem Beinraum oder lieber eine klassische Schwarz-Braun-Kombi, dann machen wir es für Dich möglich!

 

Beachte allerdings, dass Du für beide neuen Modelle eine Fahrerlaubnis von mindestens A1 oder einen Zusatzführerschein zum normalen PKW-Führerschein B brauchst, da beide ein amtliches Versicherungskennzeichen benötigen. Erfahre hier mehr darüber.

Gefällt Dir der Artikel? Jetzt teilen: