·
Coono, Kumpan News, Sharing, Tübingen

COONO: Tübingen’s E-Roller Flotte

Seit Mai flitzen in Tübingen weiße Kumpan-Roller mit leuchtender "COONO" Aufschrift umher! Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.
Coono Sharing in Tübingen: E-Roller von Kumpan electric

Die Stadtwerke Tübingen ziehen nach drei Monaten Sharing in ihrer Stadt ein positives Fazit: Durchschnittlich 100 Mal am Tag werden die Elektroroller derzeit ausgeliehen. Für eine Stadt mit rund 90.000 Einwohnern keine schlechte Quote, finden wir 🙂

Stadtverkehr ohne Stress

Natürlich war die Freude groß, dass wir den Stadtwerken Tübingen unsere Kumpane für die Sharing-Flotte COONO zur Verfügung stellen durften. Als Mieter eines E-Rollers liegen die Kosten für Dich bei 1,90€ für die ersten 10 Fahrminuten, danach wird minütlich mit 19 Cent abgerechnet. Vielfahrer zahlen einen maximalen Betrag von 24 € pro Tag. Das Laden ist zwischendurch auch kein Problem, denn dem Roller liegt eine Ladekarte bei, mit der Fahrer an allen TüStrom-Ladesäulen kostenlos die Roller aufladen können. So bietet das Sharing eine tolle Möglichkeit, entspannt von A nach B zu kommen oder einfach mal per E-Roller die Stadt zu erkunden und in ganz neue Ecken vorzudringen.

COONO: Sag Nein zu CO2!

Zum Abschluss noch ein kurzer „Funfact“ für alle, die sich gefragt haben was eigentlich hinter dem Namen COONO steckt:  Der Titel für Tübingens Sharing-Fahrzeuge besteht aus zwei Teilen. Den Anfang macht die chemische Formel für Kohlenstoffdioxid (CO2 = C-O-O). Mit dem englischen „NO“ als Übersetzung für „Nein“ zeigt Tübingen seine Ablehnung gegenüber der Emission von CO2 und anderen Treibhausgasen.  Ganz interessant, oder? Wir leben ebenfalls diese Philosophie – beste Voraussetzungen für eine langjährige, nachhaltige Kooperation!

Wenn Du noch mehr Infos rund um das E-Roller Sharing in Tübingen und weiteren Städten suchst, bist du in unserem Sharing-Bereich genau richtig.

Gefällt Dir der Artikel? Jetzt teilen: