·
Kumpan News, SCROOSER

SCROOSER – Die Harley unter den E-Scootern!

Vielleicht hast du es schon gehört oder hier in unserem Blog gelesen, dass das Berliner Start-up SCROOSER seit Dezember 2019 auch zu unserer e-bility-Family gehört. Um dir den SCROOSER etwas näher zu bringen, möchten wir dir die "Harley" unter den E-Rollern einmal vorstellen.
Fahrspaß auf dem E-Roller Scrooser mit breiten Reifen in weiß

Der SCROOSER E-Roller ist ein echtes Qualitätsprodukt „Made in Germany“. Was auf den ersten Blick auffällt? Die extra breiten Reifen und das schlichte sportliche Design! Was du erst beim Fahren merkst? Dieses Fahrgefühl ist wirklich einzigartig und macht richtig Spaß!

 

SCROOSER – die Designikone

Du kannst bei der Konfiguration des SCROOSERS zwischen zwei Farben (PEARL white oder black) und zwei Geschwindigkeiten (20km/h oder 25 km/h) wählen. In beiden Fällen hast du auch beim Fahren Auswahlmöglichkeiten. Du kannst ganz bequem im Sitzen oder im Stehen durch die Straßen cruisen, alles ist möglich. Und Gas geben ist dank des Impulsantriebs überflüssig. Durch das Abstoßen vom Boden aktiviert und beschleunigt sich der E-Scooter ganz von selbst und bleibt aufgrund des niedrigen Schwerpunkts auch immer in Balance. All das und die speziellen Reifen des SCROOSERs machen das Fahrgefühl so besonders.

 

Technische Simplizität

Zudem verfügt der E-Roller im „Fat-Bike Style“ über eine einfache und intuitive Bedienung. Deshalb verzichtet der SCROOSER auf viel Technik. Dennoch kannst du zwischen drei Fahrmodi wählen: Sport, Komfort und das energiesparende Eco. Im Eco-Modus hält der Akku bis zu 45 Kilometer. Das Laden geht aber ganz einfach: Akku aus dem E-Roller entnehmen und an jeder beliebigen Steckdose andocken. Ein zusätzliches Goodie gibt es doch: Damit du auch auf dem SCROOSER E-Roller deine Einkäufe, Rucksack & Co mitnehmen kannst, ist ein Taschenhaken fest am Stahlrahmen des E-Rollers verbaut.

 

Use Caces des SCROOSER E-Rollers

Der SCROOSER E-Roller kann vielfältig eingesetzt werden: So kannst du ihn zum Beispiel perfekt im Urlaub nutzen, um die letzten Kilometer zum Strand zu fahren oder zum nächsten Supermarkt zu düsen. Aber auch auf weitläufigen Firmengeländen, als Leihfahrzeug für Hotelgäste oder auf Golfplätzen kommt der E-Scooter bereits zum Einsatz.

Da der SCROOSER E-Roller über eine Straßenzulassung verfügt, benötigst du einen Mofaführerschein (im PKW-Führerschein ist dieser bereits inbegriffen). Zudem ist ein Versicherungskennzeichen Pflicht (mehr Infos erfahrt ihr hier). Entscheidest du dich für die Variante mit 25 km/h, so gibt es zudem eine Helmpflicht. Bei der 20 km/h Variante musst du keinen Helm tragen.

Überzeug dich doch gerne selbst von dem einzigartigen Fahrspaß mit dem SCROOSER. Vereinbare hier eine kostenlose und unverbindlicher Probefahrt oder schau auf der Webseite vorbei.

Hier findet ihr das Unboxing-Video des SCROSSERS von Scooterhelden Berlin mit einigen Feature-Vorstellungen.
Scrooser E-Roller auf Youtube
Gefällt Dir der Artikel? Jetzt teilen: